Wenn die Jahreszeit kommt, in der die Tage kürzer werden und es draußen nass und kalt ist, verbringen wir automatisch wieder mehr Zeit in unseren eigenen vier Wänden – Grund genug, um es uns zu Hause so richtig gemütlich zu machen! Zu einer stimmungsvollen Herbst-Deko gehört aber längst mehr als der Kürbis mit dem schaurigen Gesicht und die traditionellen Farben des Herbstes passen auch nicht mehr in jede Wohnung. Das nehme ich heute einfach mal zum Anlass, um euch ein paar Tipps zu geben und meine Herbst-Deko zu zeigen.

Herbst - Deko Inspirationen und Tipps @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

Deko finden, die zusammen passt

Wir haben einen offenen Wohnbereich – Das heißt, dass bloß unsere Privaträume wie Schlafzimmer und Bad eine Tür haben und die restlichen Zimmer nahtlos aneinandergrenzen. Da man also vom Flur aus ins Esszimmer und vom Esszimmer ins Wohnzimmer schauen kann, ist es wichtig, dass die Dekoelemente aufeinander abgestimmt sind und zusammen passen. Aus diesem Grund sollte man hier nicht nur seinem Einrichtungsstil treu, sondern auch Farben finden, die sanft ineinander übergehen. Wir haben zwar den klaren Vorteil, dass unsere Wohnung in einem sauberen und meinetwegen auch sterilen Weiß gehalten ist und wir dadurch farbtechnisch überhaupt gar nicht gebunden sind. Wenn man aber nicht bei einer Farbfamilie bleibt und die Farben stattdessen wahllos durcheinander wirft, wirkt der Raum unordentlich und unstrukturiert.

Herbst - Deko Inspirationen und Tipps @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

Weniger ist mehr – Blickfang setzen

Genauso unstrukturiert wirkt es aber auch, wenn man die Wohnung mit Dekoration zustellt. Aus diesem Grund mag ich es eher minimalistisch und beschränke mich hauptsächlich auf ein Dekoelement als Blickfang. Da sich unser Esszimmertisch im Mittelpunkt der Wohnung befindet und von allen anderen Räumen gut zusehen ist, eignet er sich dafür perfekt. Aufgrund dessen, dass wir an diesem Tisch aber auch unsere Mahlzeiten einnehmen, muss es sich dabei immer um etwas handeln, welches sich schnell und ohne Aufwand wegräumen lässt. Unsere Dekoration ist deshalb meist auf einem Tablett drapiert. Dafür eignet sich beispielsweise auch ein Etagere oder eine Tortenplatte, wenn man höhere Dekoelemente darauf platzieren möchte.

Herbst - Deko Inspirationen und Tipps @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

Die Trendfarbe für den Herbst: Brombeere

Vergesst Rostrot, vergesst Gelb und Braun, denn die klassische Herbstfarbe haben längst ausgedient. In diesem Herbst ist Brombeere total angesagt. Nicht nur auf der Straße in Sachen Mode zieht der beerenstarke Farbton in dieser Saison alle Blicke auf sich, sondern auch in der Wohnung. Wenn man mal so durch die Möbelgeschäfte stöbert, kommt die Farbe Brombeere im Moment sehr häufig in der Dekoration vor. Die kräftige, dunkle Farbe wirkt edel und bringt Farbe in die sonst so triste Jahreszeit, ohne sich dabei in den Vordergrund zu stellen. Doch nicht in allen Wohnungen sieht Brombeere als Dekoelement toll aus. In zu dunklen Räumen kann die Trendfarbe nicht herausstechen. Hier sollte man dann eher mit hellen Farben arbeiten.

Herbst - Deko Inspirationen und Tipps @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

Teelichter sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre

Teelichter eignen sich in dieser Jahreszeit perfekt als Deko. Sie sehen nicht nur toll aus, sondern sorgen auch für eine stimmungsvolle und gemütliche Atmosphäre im Raum. Aus diesem Grund dürfen Teelichter selbst bei meinem Dekoelement auf dem Esszimmertisch nicht fehlen. Neben einem brombeerfarbenen Kürbis, habe ich gleich zwei Teelichter auf dem Tablett drapiert: Eins, was durch passende Schlagwörter zum Herbst sofort ins Auge sticht und eins, welches weniger auffällig und auch kleiner ist. Durch das dezente unifarbene Teelicht, wird das andere Teelicht erst zum Blickfang. Aufgrund der selben Farben wirkt es trotz der unterschiedlichen Höhe einheitlich und harmonisch.

Um die hauptsächliche Dekoration auf dem Tablett in der Wohnung noch einmal aufzugreifen, habe ich mir gleich mehrere Exemplare von dem unifarbenen Teelicht und dem Kürbis gekauft. Hier und da habe ich sie dann auf der Fensterbank oder dem Sideboard platziert. Alternativ kann man sich aber auch aus dem übrig gebliebenen Dekomaterial passende Teelichter basteln. Ich hatte zum Bespiel noch ein Bonbonglas da, in das ich Dekorationssteine gefüllt habe, die ich noch zu Hause hatte. An das Glas habe ich noch einen Dekozweig gebunden und darauf dann eins von den Holzblätter geklebt, die ich auf dem Tablett verstreut habe, damit es noch herbstlicher aussieht. Man kann dafür aber auch ein altes Marmelade- oder Einwegglas nehmen.

Herbst - Deko Inspirationen und Tipps @Saskia-Katharina Most, Horizont-Blog

Blumenvasen mal anders

Natürlich sind auch Blumen selbst im Herbst ein wichtiger Bestandteil der Dekoration. Sie machen es wohnlich und lebendig. Wie wäre es aber mal mit einem Dekozweig in einer Vase? Und damit meine ich nicht unechte Plastikblumen, sondern beispielsweise so einen Dekozweig mit Kürbissen wie ich ihn habe. Das ist einfach gemacht, sieht stylisch aus und keiner ist enttäuscht, dass es keine echten Blumen sind.

Wie gefällt euch meine Herbst-Deko?
Habt ihr auch schon herbstlich dekoriert?

Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende!

Liebe Grüße,
eure Saskia-Katharina

Follow Me: YouTube | Facebook | Instagram | Bloglovin | Google+ | Twitter | Pinterest | Blog – Connect


About

Ich bin Saskia-Katharina Most, 27 Jahre alt und komme aus dem schönen Hessen. Da ich auf den Rollstuhl angewiesen bin, musste ich mich schon vielen Herausforderungen stellen, dennoch habe ich mich nie unterkriegen lassen. Eine Leidenschaft entdeckte ich in der Fotografie, sowohl vor als auch hinter der Kamera - Mir macht es Spaß viele verschiedene Facetten von mir zu zeigen und ich liebe es meiner Kreativität so freien Lauf zulassen.

Read and Leave a Comment (30)

  • Reply

    Tolle Farbkombination! Mir gefällt es, dass du grüne Elemente mit rosa/pink kombiniert hast. Das würde ich mir auch so in mein Wohnzimmer stellen.

    Liebe Grüße

    Christine

    • Dankeschön! Freut mich, wenn dir meine Idee gefällt!

  • Reply

    Deine Herbstdeko sieht sehr schön aus! Ich habe bei mir noch gar nicht richtig angefangen, lediglich ein Kürbis liegt auf dem Sideboard, der wartet aber eigentlich darauf verspeist zu werden 😀
    Die Beerentöne sind echt hübsch, da muss ich mich auch mal nach umsehen :)
    Liebe Grüße,
    Leni :)

    • Vielen lieben Dank!
      Ja, so ein Kürbis liegt auch in unserer Küche. Wir machen daraus immer Kürbiskuchen oder Kürbissuppe.

  • Reply

    Hallöchen!

    Wow, das sieht echt toll aus *_*
    Wo hast du denn die tolle rosane/brombeerfarbene Deko her? Ich hab bisher nur Kürbisse und alles in Laub und normal rot/orange/gelb – aber sowas Schickes nicht O_O

    Sieht auf jedenfall toll aus !

    Liebe Grüße
    Julie

    • Das habe ich im DSBO gefunden – Einem Bedarf für Bastel- und Büromaterial hier in Fulda. Ich weiß nicht, ob es das Geschäft auch außerhalb von Fulda gibt.

  • Reply

    Die Deko ist echt schön, ich mag die Farben sehr gerne!

  • Reply

    Soo ein toller Post mit tollen Bildern und tollen farben, danke fürs teilen :) Liebe Grüße Jasmin

  • Reply

    was für eine süße deko :)
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love

  • Reply

    Richtig schöne Herbstdeko – den Brombeer-Ton finde ich mal was anderes :) Ich dekoriere leider nie besonders viel weil ich nur eine ganz kleine Studentenwohnung habe und die dann schnell zugestellt aussieht. Ich habe meistens nur ein paar schone Blumen oder Kerzen auf dem Esstisch. xxx

    • Vielen lieben Dank!
      Kerzen und Blumen sind doch auch sehr schön.

  • Reply

    Oh, das hast Du ja schön dekoriert. Irgendwie habe ich nicht so das Händchen dafür.
    Liebe Grüße
    Anja

  • Reply

    Das sieht wirklich alles sehr hübsch und geschmackvoll aus! :) Ich liebe es zu dekorieren und so die eigenen vier Wände ein bisschen aufzuwerten.

    Viele Grüße,
    Ivy <3

    • Dankeschön! Ich dekoriere einfach unheimlich gerne! :)

  • Reply

    Hach ich wünschte ich hätte so viel Muße für Deko wie du!! :) Mir gefallen besonders die Farben sooo gut :) Irgendwie bin ich einfach immer zu geizig um Geld auszugeben – aber bei Teelichtern bin ich ganz vorne mit dabei 😀 Ich liebe einfach Kerzenlicht!
    Danke dafür, dass du mich mal daran erinnert hast, mal wieder ein wenig zu dekorieren :)

    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Montag und einen tollen Wochenstart!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia

    • Gerne!
      Ich mag Kerzenlicht auch sehr. Das ist einfach das Beste an dieser Jahreszeit.

  • Reply

    Das ist ja eine wunderschöne Herbstdeko! Die Farben gefallen mir wahnsinnig gut. Ich glaube, das nehme ich mal als Inspiration für meinen Esstisch – da muss was Neues hin. 😉

    Danke und liebe Grüße
    Sara | missesviolet

  • Reply

    Das nenne ich mal eine Herbstinspiration.

    Sieht wunderschön und herzlich aus.

  • Reply

    Mit Brombeere als Herbstton hast du genau meinen Geschmack getroffen. Eine tolle Herbstfarbe. Und auch deine Tipps sind sehr gut und hilfreich. Deine Deko sieht echt schön aus.

    Liebe Grüße,
    Laven

  • Reply

    Danke für die Inspiration und die Tipps!
    Brombeere wird bei mir diesen Herbst und Winter auch die Hauptfarbe in der Dekoration werden.

    Liebe Grüße
    Sarah

  • Reply

    Sehr schöne Dekoration. Ich liebe solche dunklen Töne, die einfach super in den Herbst passen. Ich habe mir gleich ein paar Inspirationen geholt – danke dir. Alles Liebe Marie

  • Reply

    […] müssen, damit es eben in die aktuelle Jahreszeit passt. Bei dem Holzbrett, welches ich für unsere Herbstdekoration gemacht habe, war das beispielsweise definitiv das Teelicht mit dem zum Herbst passenden […]

Leave a Comment