Intensiv, leuchtend und frisch – Das neue Benefit Box O’Powder Galifornia zeigt sich in der schönsten Mischung, die Orange und Pink herausbringen kann: Koralle. Gepaart mit schimmerndem Gold zaubert das Blush Galifornia ein Strahlen auf die Wangen, wie es sonst nur die Surfer-Girls unter der kalifornischen Sonne haben. Diesen ersten Frühjahrsboten, der zusammen mit dem flüssigen Wangenrouge Dandelion Dew vor Weihnachten in das Standartsortiment von Benefit eingezogen ist, möchte ich euch heute inklusive Swatches und Tragebilder vorstellen.

Benefit - Galifornia

Verpackung

Benefit ist berühmt für sein originelles Verpackungsdesgin im 70er Jahre Look und Retro-Stil. Das merke ich immer wieder, wenn ich von Benefit erzähle und dann gefragt werde, ob das die Marke mit den auffälligen Verpackungen ist. Mit viel Kreativität fällt Benefit in der sonst eher dezenten Kosmetikbranche also auf und schwimmt damit recht erfolgreich gegen den Strom. So befindet sich Galifornia auch nicht in der klassischen Verpackung, die für Blush bei jeder x-beliebigen Marke üblich ist, sondern in einer kleinen viereckigen Box aus robuster und stabiler Pappe. Diese Box wird Box O’Powder genannt und ist für Benefit Blushes bereits seit Jahren typisch. Darauf abgebildet ist eine Karikatur von einem Frauenkopf mit korallfarbenen, pinken und goldenen Haaren. Die Haare spiegeln die Farbe von Galifornia wieder und umgeben die ganze Verpackung. Lediglich durch das Hellblau am Boden der Verpackung, welches die Wellen vom Meer darstellt, kommt noch eine weitere Farbe dezent ins Spiel. Zudem trägt die Karikatur eine große Sonnenbrille, auf der der Name des Blush Galifornia in Gold geschrieben steht. Öffnet man das Blush, entdeckt man zunächst den flachen abgerundete Pinsel, der standardmäßig bei allen Benefit Box O’Powder dabei ist und einen im Deckel integrierten Spiegel. Hebt man den Pinsel heraus, nimmt man einen zarten fruchtigen Duft war und es kommt eine wunderhübsche Prägung einer Sonne zum Vorschein. In mitten dieser Sonne schimmert es leicht golden. Das Gold sieht auf den Pressebildern wesentlich intensiver aus als es in Wahrheit ist. In der Realität ist es leider nur ein dezentes Overspray, dass bereits nach der ersten Anwendung voll und ganz verschwindet. Abgesehen davon finde ich die Verpackung aber sehr gelungen. Sie spiegelt in meinen Augen, dass was über das Benefit Galifornia in der Pressemitteilung steht, perfekt wieder. Auch ohne die Farbe von Gailfornia genau zu kennen, kann man anhand der Verpackung meiner Meinung nach gleich erkennen, dass es sich hierbei um einen sommerlichen Ton handelt.

Benefit - Galifornia

Die Farbe Benefit Galifornia

Wie schon in der Einleitung erwähnt, ist das neue Benefit Blush Galifornia ein Korallton aus einer orangen und pinken Mischung. Das hört sich im ersten Moment sicherlich nicht sonderlich spektakulär an. Seit dem die Farbe letztes Jahr zum Trend wurde, gibt es korallfarbene Blushes schließlich gefühlt wie Sand am Meer. Was ich an die Benefit Galifornia aber fast schon einzigartig finde ist, dass sie mit dem Licht spielt. Je nach Lichteinfall habe ich den Eindruck, dass es zwischen Pink und Gold rangiert. Zwar ist das Gold auf der Oberfläche nur ein Oversprary, aber Galifornia besitzt in der Textur viele kleine goldfarbene Schimmerpartikel. Dadurch, dass der Unterton stets einen orangen Hauch hat, werden sie hin und wieder betont und das Blush wirkt zumindest auf meiner Haut manchmal etwas mehr goldfarben. Aufgrund dessen, dass Benefit auf ihrer Webseite Galifornia als sonniges Goldrosa und Rockateur als rockiger Roségold-Ton beschrieben wird, dachten einige wohl, dass sich die Farben ähneln würden. Das tun sie aber in keinster Weise, wie ihr gleich sehen werdet. Im Vergleich mit Galifornia wirkt Rockateur schon fast wie ein Nude. Man könnte Galifornia aber mit Bella Bamba vergleichen – Ein Blush, welches vor einigen Jahren von Benefit ausgelistet wurde. Da ich Bella Bamba allerdings etwas pinker in Erinnerung habe, ist das neue Galifornia von Benefit mit Sicherheit kein direktes Dupe.  Eine gewisse Ähnlichkeit besteht mit Sicherheit auch zu Coralista. Im Internet wird Galifornia sogar ab und an mit Majorette von Benefit verglichen. Das kann ich aber überhaupt nicht nachvollziehen. Die Beiden haben meiner Meinung nach lediglich die Grundfarbe Orange gemeinsam. Wobei ich dazu sagen muss, dass Benefit Galifornia nur im Pfännchen so extrem Orange aussieht. Auf meiner hellen Haut erscheint es um einiges pinker, als man denken würde.

Benefit - Galifornia

Tragebild und Pigmentierung

In der Pressemitteilung schreibt Benefit, dass Galifornia ein Strahlen auf die Wangen zaubert, wie es sonst nur die kalifornischen Surfer-Girls unter der Sonne bekommen. Dem kann ich nur zustimmen. Es ist in der Tat so, dass Benefit Galifornia die Haut erstrahlen lässt. Durch den Korallton sieht es mit unter sogar so aus, als würden die Wangen vor Wärme glühen. Das hängt allerdings auch davon ab, wie viel man von Benefit Galifornia aufträgt. Das Blush ist zwar gut pigmentiert, lässt sich aber auch hervorragend bis zur gewünschten Intensität schichten. Trägt man es stärker auf, sieht es so aus als hätte man tatsächlich den ganzen Tag am Strand verbracht. Einigen wird das mit Sicherheit schon zu overblushed sein. Wer es lieber dezent mag, sollte Benefit Galifornia daher eher vorsichtig auftragen. So zaubert es dann nur ein leichtes Strahlen auf die Wangen, welches dem Gesicht eine wunderbare Frische verleiht. Ich mag beide Varianten sehr gerne. Da ich gerne farbintensive Blush trage und man das von mir gewohnt ist, sind es für mich zwei unterschiedliche Möglichkeiten Benefit Galifornia zu tragen. Gerade im Sommer verzichte ich beispielsweise gänzlich auf Lidschatten und trage stattdessen lieber ein knalliges Blush auf. Ich finde aber auch, dass Benefit Galifornia dezent richtig schön aussieht. Dass man mit Benefit Galifornia so variieren kann, macht das Blush in meinen Augen zu einem Allrounder im Sommer. Ich bin mir fast sicher, dass von der hübschen geprägten Oberfläche gegen Ende des Sommers nicht mehr viel zu sehen sein wird.

Benefit - Galifornia

Preis und Bezugsquellen

Die Benefit Box O’Powder kosten in der Regel um die 33 – 34 Euro. In diesem Preissegment bewegt sich auch Benefit Galifornia. Schaut man online, variieren die Preise des neuen Blushes von Benefit aber derzeit bis zu einem Euro. Ich habe mir Benefit Galifornia für 34,50 Euro bei Karstadt geholt und bereue den Kauf nicht. Sicher ist der Preis für ein Blush hoch, aber angesichts der Tatsache, dass ich jetzt schon weiß, dass ich Benefit Galifornia sehr oft tragen werde, hat es sich für mich gelohnt.

Wie gefällt euch Benefit Galifornia?
Mögt ihr die Blushes von Benefit auch so gerne wie ich?

Ich wünsche euch einen schönen Tag!


About

Ich bin Saskia-Katharina Most, 27 Jahre alt und komme aus dem schönen Hessen. Da ich auf den Rollstuhl angewiesen bin, musste ich mich schon vielen Herausforderungen stellen, dennoch habe ich mich nie unterkriegen lassen. Eine Leidenschaft entdeckte ich in der Fotografie, sowohl vor als auch hinter der Kamera - Mir macht es Spaß viele verschiedene Facetten von mir zu zeigen und ich liebe es meiner Kreativität so freien Lauf zulassen.

Read and Leave a Comment (11)

  • Reply

    ahh, ich bin ja ein Verpackungs-„Opfer“ und dieses Packaging spricht schon für sich!
    und auch der Schimmer Powder ist echt überzeugend, richtig toll!

    wünsche dir einen wundervollen Start ins neue Jahr,
    ❤ Tina

    • Hihihi… Ja, den Verpackungen von Benefit kann ich auch nur mit viel Mühe Wiederstehen.

  • Reply

    Oh, der sieht ja zauberhaft aus. Schon alleine die Verpackung ist klasse.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • Bei Benefit wird man leider schnell zum Opfer der Verpackungen… Sehr zum Leidwesen des Geldbeutels, aber hier stimmt einfach alles – Produkt und Verpackung.

  • Reply

    Wow, dieses Blush ist ein absoluter Traum <3 Allein die Prägung ist wahnsinnig schön <3 Kommt auf meine Wunschliste.
    Danke fürs Vorstellen!
    Liebe Grüße!

    • Gerne! Ich hoffe, dass er dir auch in der Realität so gut gefällt wie mir.

  • Reply

    Die Farbe gefällt mir sehr gut! Und die Verpackungen von Benefit sind einfach immer so schön :)

    Liebe Grüße,
    Jana

    • Ja, da hast du vollkommen recht, liebe Jana!

      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße, Saskia-Katharina

  • Reply

    Awwww, summer vibes aus der Puderdose. Der Farbton ist wunderschön und erst die Verpackung. Ich glaube, da könnte sogar schwarzes Puder drinnen sein, ich könnte trotzdem nicht widerstehen. Das macht so Lust auf Sommer. Eine tolle Präsentation liebe Saskia-Katharina. Alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli

    • Ich sage doch: Bei Benefit wird jeder zum Verpackungsopfer 😀
      Dankeschön, liebe S.Mirli! Ich schreibe solche Review auch unheimlich gerne.

  • Reply

    […] und die Optik einer Blume vervollständigt. Mich erinnert das Design in gewisser Weise an das neue Galifornia Blush von Benefit. Es ist meiner Meinung nach sehr aufwendig und ansprechend gestaltet. Ich möchte gar nicht […]

Leave a Comment